Christoph Hauser's Chancen und Risiken einer Unternehmensakquisition durch eine PDF

By Christoph Hauser

ISBN-10: 3836670062

ISBN-13: 9783836670067

In der heutigen Zeit gehören Unternehmensakquisitionen und Fusionen zu den festen Wachstumsstrategien von Unternehmen. Das Ziel solcher Strategien ist die wirkungsvolle und schnelle Reaktion auf die sich durch die Globalisierung immer schneller verändernden globalen Märkte. Laut monetary instances Deutschland hat Europa in 2007 die united states im Geschäft mit Mergers & Acquisitions (M&A) zum ersten Mal übertroffen. Auch Thomson monetary berichtet von einem Rekordjahr 2007 mit bis dato noch nie erreichten 4482 Mrd. US$ Gesamtvolumen an Fusionen und Übernahmen. Im Zuge der Globalisierung werden auch in Deutschland von Jahr zu Jahr mehr Unternehmensakquisitionen durchgeführt. Eine Ursache für den starken Anstieg der Übernahmen ist das challenge der Unternehmensnachfolge im deutschen Mittelstand, dies bestätigen die Statistiken des Bundesverbands Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften - German deepest fairness and enterprise Capital organization e.V. (BVK). Ein Grund sich mit der Materie der Unternehmensübernahmen und besonders dem Erwerb von Unternehmen näher zu beschäftigen. Eine in der Praxis weit verbreitete, jedoch in der Literatur häufig nur mit einem kurzen Satz bedachte Methode der Akquisition, ist das Finanzierungsmodell der Zwischengesellschaft oder auch NewCo genannt. Im Rahmen dieser Arbeit sollen die verschiedenen Möglichkeiten der NewCo aufgegriffen und betrachtet werden. Ziel dieses Buches soll sein, dass Finanzierungsmodell der Zwischen-gesellschaft in seinen Gestaltungsformen näher zu erläutern und auf die Chancen und Risiken der Erwerber und Verkäufer der Zielgesellschaft einzugehen, die im Rahmen einer Akquisition mit einer NewCo entstehen.

Show description

Read or Download Chancen und Risiken einer Unternehmensakquisition durch eine Zwischengesellschaft als Finanzierungsmodell PDF

Similar german books

Download PDF by Rainer Nowack, Rainer Birck, Thomas Weinreich: Dialyse und Nephrologie fur Fachpersonal 3. Auflage

Der Band versammelt alles Wissenswerte rund um die Versorgung von Dialysepatienten und Nierenkranken: pflegerische Aufgabenbereiche, Ern? hrungsempfehlungen bei Dialysepflicht, Planung und employer der Arbeitsabl? ufe in Dialyseeinrichtungen, Nierentransplantation. Verst? ndlich geschrieben und mit zahlreichen Abbildungen, Tabellen und Merks?

Additional resources for Chancen und Risiken einer Unternehmensakquisition durch eine Zwischengesellschaft als Finanzierungsmodell

Example text

107 Ende 2001 verkaufte die Henkel KGaA ihre Chemiesparte Cognis an die Finanzinvestoren Permira, Schroder Ventures und GS Capital Partners. Henkel vergab an eine neu gegründete NewCo ein Verkäuferdarlehen i. H. v. 350 Mio. Euro mit einer Laufzeit von 10 Jahren und mit einem Zinssatz von 7 % für die ersten drei Jahre, danach 16 %. Dieser relativ hohe Zins ist darauf zurückzuführen, dass Verkäuferdarlehen, wie oben erwähnt, nachrangige Darlehen sind und insbesondere bei primär mit Fremdkapital finanzierten Transaktionen hohen Risiken unterliegen.

R. nicht über genügend liquide Mittel oder ausreichende Sicherheiten, um eine Unternehmensübernahme durchzuführen. Vor allem aber ermöglicht die Akquisition mit der NewCo den Managern die Chance selbst Unternehmer zu werden und damit den Bestand der am Markt etablierten Zielgesellschaft und die damit verbundenen Arbeitsplätze zu erhalten. 124 Auch besteht die Möglichkeit auf die vorhandenen Organisationsstrukturen sowie auf Kunden- und Lieferantenbeziehungen zurückzugreifen. Eine weitere Chance ist die größere Akzeptanz der Manager bei der Belegschaft, so dass mögliche Widerstände der Mitarbeiter bei einem Verkauf an einen Konkurrenten entfallen und eine zügige Abwicklung der Akquisition erreicht werden kann.

115 Abschließend zu diesem Kapitel kann man sagen, dass die Gründe für den hohen Fremdkapitalanteil bei Unternehmensübernahmen i. d. R. die fehlenden Eigenkapitalmittel der Erwerber, die Nutzung des Leverage Effekts sowie die steuerliche Absetzbarkeit der Finanzierungskosten sind. Auch im Vergleich zum Verkäuferdarlehen, dem Mezzanine-Kapital sowie dem Eigenkapital ist das Senior Debt die günstigste Finanzierungs-alternative 116 und wird daher in größtmöglichem Umfang bei einer Akquisition in Anspruch genommen.

Download PDF sample

Chancen und Risiken einer Unternehmensakquisition durch eine Zwischengesellschaft als Finanzierungsmodell by Christoph Hauser


by Brian
4.5

Rated 4.75 of 5 – based on 49 votes