Computermacht und Gesellschaft: Freie Reden by Joseph Weizenbaum PDF

By Joseph Weizenbaum

ISBN-10: 3518291556

ISBN-13: 9783518291559

Show description

Read or Download Computermacht und Gesellschaft: Freie Reden PDF

Best computers books

SAX2 [Simple API for XML by David Brownell PDF

This concise publication promises the knowledge you want to successfully use the easy API for XML (SAX2), the dominant API for effective XML processing with Java. With SAX2, builders have entry to info in XML files as they're learn, with out enforcing significant reminiscence constraints or a wide code footprint.

Download e-book for iPad: Algorithms and Models for the Web-Graph: 6th International by Kevin J. Lang (auth.), Konstantin Avrachenkov, Debora

This publication constitutes the refereed court cases of the sixth foreign Workshop on Algorithms and types for the Web-Graph, WAW 2009, held in Barcelona, Spain, in February 2009 - co-located with WSDM 2009, the second one ACM overseas convention on internet seek and knowledge Mining. The 14 revised complete papers offered have been conscientiously reviewed and chosen from quite a few submissions for inclusion within the ebook.

Get Multiple Classifier Systems: 5th International Workshop, MCS PDF

The fusion of di? erent details sourcesis a continual and exciting factor. It hasbeenaddressedforcenturiesinvariousdisciplines,includingpoliticalscience, likelihood and facts, approach reliability evaluate, computing device technology, and disbursed detection in communications. Early seminal paintings on fusion used to be c- ried out via pioneers similar to Laplace and von Neumann.

Additional info for Computermacht und Gesellschaft: Freie Reden

Example text

Und Information kann in digitaler Form, wie eine CD-Platte, ganz genau kopiert werden. B. sagt Hans Moravec, wenn er sieht, daß er in der nächsten Minute von einem Auto überfahren und getötet werden wird, dann kann er sich ganz schnell – das Wort ist downloading – ganz schnell in einen Computer transferieren, also seine Informationen übergeben, und dann lebt er weiter. Und er lebt nicht nur weiter, er ist auch unsterblich. D. , wenn dieser Computer mal ein bißchen rostet, wenn er nicht mehr gut genug funktioniert, dann kann dieses Wissen, diese Information, einem anderen Computer übergeben werden.

So beginnt unsere gemeinsame Geschichte. Wenn wir dann sozialisiert werden, werden wir sozialisiert als Deutsche, als Amerikaner usw. Und dann fangen wir an, anders zu werden. Aber wir leben doch meistens in einer Welt. Das kann in Cambridge, Massachusetts, oder in Hamburg sein. Wir haben immer Erfahrungen, die uns verbinden. Aber nicht absolut. Die Geschichten von Menschen des Abendlandes, ob jetzt aus Amerika oder aus Deutschland, gleichen einander viel mehr als die eines Amerikaners und die eines Japaners.

Norbert Wiener, der in Harvard studierte, hat schon als sehr junger Mann im MIT angefangen zu lehren und natürlich gewußt, daß das MIT schon damals sehr eng mit dem amerikanischen Militär verbunden war. Gott und Golem Inc. – es ist schon lange her, daß dieses Buch erschienen ist. Jetzt möchte ich etwas dazu sagen. Zuerst einmal: Solche Mythen wie der Golem-Mythos tauchen immer wieder auf, sie sind schon uralt. B. zeigen sie sich in der griechischen Tradition, in der altgriechischen Literatur, ich denke hier ganz 54 besonders an Pygmalion.

Download PDF sample

Computermacht und Gesellschaft: Freie Reden by Joseph Weizenbaum


by Richard
4.4

Rated 4.37 of 5 – based on 49 votes