Die Qualität der marktbezogenen Planung : by Bernhard Schenkel, Prof. Dr. Dr. h.c. Christian Homburg PDF

By Bernhard Schenkel, Prof. Dr. Dr. h.c. Christian Homburg

ISBN-10: 3835094661

ISBN-13: 9783835094666

Bernhard Schenkel entwickelt ein Modell, das es Unternehmen ermöglicht, ihre Planungsaktivitäten systematisch zu bewerten, und zeigt, dass eine gute Planung sowohl den Markterfolg eines Unternehmens als auch die kosteneffiziente Abwicklung der Unternehmensaktivitäten positiv beeinflusst. Er beschreibt die unternehmensinternen und -externen Voraussetzungen für eine hochwertige marktbezogene Planung und analysiert die wichtige Schnittstelle zwischen Marketing/Vertrieb und Controlling.

Show description

Read Online or Download Die Qualität der marktbezogenen Planung : Konzeptualisierung, Erfolgsauswirkungen, Determinanten, Wahrnehmungsunterschiede PDF

Similar marketing books

Ruth A. Schmidt, Helen Wright's Financial Aspects of Marketing PDF

It is a middle textual content for college kids learning the monetary elements of promoting for the 1st time. It strikes systematically in the course of the topics coated within the majority of classes, reinforcing studying via a few pedagogical beneficial properties together with: *numerous routines and examples *learning ambitions at first of every bankruptcy and summaries on the finish *case experiences to drag jointly the components to this point lined using spreadsheets is built-in into the textual content.

Download e-book for iPad: When Digital Becomes Human: The Transformation of Customer by Steven Van Belleghem

In an age whilst consumers have entry to large quantities of knowledge a couple of corporation, its product and its rivals, purchaser event turns into more and more vital as a sustainable resource of aggressive virtue. In a contemporary worldwide industry learn, seventy three% of respondents said that even if a company’s electronic channels paintings completely, they nonetheless wish entry to a true individual.

Additional resources for Die Qualität der marktbezogenen Planung : Konzeptualisierung, Erfolgsauswirkungen, Determinanten, Wahrnehmungsunterschiede

Sample text

Wahrend sich die Managementforschung fast ausschlieBlich auf organisationaler Ebene mit der Planung beschaftigt, thematisiert die Controlling- und Accountingforschung eher die Grundlagen der Arbeit 23 Einbindung des einzelnen Mitarbeiters in die Planung und Budgetierung (vgl. Covaleski et al. 2003, S. 5). Relevante Studien in diesem Bereich beschaftigen sich mit • den Auswirkungen der Bildung von ,Budgetary Slack' auf die Leistung des individuellen Managers sowie der des Untemehmens (vgl. hierzu die Arbeiten von Bourgeois 1981, Chow/Cooper/Haddad 1991, Chow/Cooper/Waller 1988, Dunk 1993, Frederickson/Cloyd 1998, Kunz 2003, Lal/Dunk/Smith 1996, Onsi 1973, van der Stede 2000, Young 1985), • der Motivationswirkung von unterschiedlichen Arten von Budgetzielen (vgl.

McNamara 1972, S. 56, Simkin 2002, S. 16) und eine untemehmensweite Anwendung des marktbezogenen Plans eine effiziente Koordination der Untemehmensaktivitaten gewahrleistet (vgl. Kapitel 4). • Ferner konnen die Aussagen der Ressourcenabhangigkeitsperspektive zur Fundierung der Einstellung des Controlling zur Anwendung des marktbezogenen Plans herangezogen werden. Das Controlling hat das Ziel, das Uberleben eines Untemehmens durch effiziente Koordination der Aktivitaten sicherzustellen (vgl. Armstrong 1987, S.

Boulton et al. 1982, Chae/Hill 2000, Dambrowski 1986, Dean/Sharfman 1993, Kukalis 1989, 1991, Poensgen/Hort 1981, Walters 1993): Als relevante Umweltaspekte werden die Dynamik des Umfelds, dessen Komplexitat und die Wettbewerbsintensitat untersucht. Es zeigt sich, dass eine hohe Komplexitat des Umfelds zu einer starkeren Formalisierung (vgl. Chae/Hill 2000, nicht bestatigt bei Poensgen/Hort 1981), Intensivierung (vgl. Kukalis 1989, 1991, Walters 1993) und Detaillierung (vgl. Poensgen/Hort 1981) der Planung sowie zu einer geringeren Einbindung der Planungsabteilung (vgl.

Download PDF sample

Die Qualität der marktbezogenen Planung : Konzeptualisierung, Erfolgsauswirkungen, Determinanten, Wahrnehmungsunterschiede by Bernhard Schenkel, Prof. Dr. Dr. h.c. Christian Homburg


by David
4.5

Rated 4.09 of 5 – based on 32 votes