Get Haben oder Sein: Die seelischen Grundlagen einer neuen PDF

By Erich Fromm

ISBN-10: 3421017344

ISBN-13: 9783421017345

Show description

Read or Download Haben oder Sein: Die seelischen Grundlagen einer neuen Gesellschaft. 17. Auflage PDF

Similar german books

Rainer Nowack, Rainer Birck, Thomas Weinreich's Dialyse und Nephrologie fur Fachpersonal 3. Auflage PDF

Der Band versammelt alles Wissenswerte rund um die Versorgung von Dialysepatienten und Nierenkranken: pflegerische Aufgabenbereiche, Ern? hrungsempfehlungen bei Dialysepflicht, Planung und business enterprise der Arbeitsabl? ufe in Dialyseeinrichtungen, Nierentransplantation. Verst? ndlich geschrieben und mit zahlreichen Abbildungen, Tabellen und Merks?

Extra resources for Haben oder Sein: Die seelischen Grundlagen einer neuen Gesellschaft. 17. Auflage

Example text

Mit »Sein« oder »Haben« meine ich nicht bestimmte einzelne Eigenschaften einer Person, wie sie in Feststellungen wie »ich habe ein Auto«, »ich bin weiß«, oder »ich bin glücklich« Ausdruck finden. Ich meine zwei grundsätzliche Arten der Selbstorientierung und der Orientierung auf die Welt hin, zwei verschiedene Charakterstrukturen, deren jeweilige Vorrangigkeit die Gesamtheit dessen bestimmt, was jemand denkt, fühlt und tut. 2. In der aufs Haben orientierten Existenz ist die Beziehung zur Welt die des Besitzergreifens und Besitzens, eine Beziehung, in der ich jedermann und alles, mich selbst mit eingeschlossen, zu meinem Besitz machen will.

Das Gesicht oder die Landschaft taucht nicht augenblicklich vor dem geistigen Auge auf. Es muß wiedererschaffen, zum Leben erweckt werden. Das ist nicht immer leicht. Voraussetzung ist, daß ich das Gesicht oder die Landschaft einmal mit genügender Konzentration betrachtet habe, um sie mir deutlich ins Gedächtnis rufen zu können. Wenn diese Art des Erinnerns voll gelingt, ist die Person, deren Gesicht ich mir ins Gedächtnis rufe, in voller Lebendigkeit präsent, die Landschaft so gegenwärtig, als habe man sie wirklich vor sich.

Muß der Säugling nicht »an die Mutterbrust glauben«? Müssen wir nicht alle an unsere Mitmenschen glauben, an unsere Liebsten und an uns selbst? Können wir ohne Glaube an die Gültigkeit von Normen für unser Leben existieren? Ohne Glaube wird der Mensch in der Tat steril, hoffnungslos und bis ins Innerste seines Wesens furchtsam. Glaube ist im Seinsmodus nicht in erster Linie ein Glaube an bestimmte Ideen (obwohl es auch das sein kann), sondern eine innere Orientierung, eine Einstellung. Es wäre besser zu sagen, man sei im Glauben, als man habe Glauben.

Download PDF sample

Haben oder Sein: Die seelischen Grundlagen einer neuen Gesellschaft. 17. Auflage by Erich Fromm


by Paul
4.1

Rated 4.48 of 5 – based on 22 votes