Jerry, der Insulaner by Jack London PDF

By Jack London

ISBN-10: 3423010061

ISBN-13: 9783423010061

Robust indicators of use!

Show description

Read Online or Download Jerry, der Insulaner PDF

Best german books

Read e-book online Dialyse und Nephrologie fur Fachpersonal 3. Auflage PDF

Der Band versammelt alles Wissenswerte rund um die Versorgung von Dialysepatienten und Nierenkranken: pflegerische Aufgabenbereiche, Ern? hrungsempfehlungen bei Dialysepflicht, Planung und corporation der Arbeitsabl? ufe in Dialyseeinrichtungen, Nierentransplantation. Verst? ndlich geschrieben und mit zahlreichen Abbildungen, Tabellen und Merks?

Additional info for Jerry, der Insulaner

Example text

Mittschiffs traf er ein paar Mann von der Besatzung und Lerumie, die in der Nähe des Skylights hockten, und unterwarf sie einer eingehenden Untersuchung. Er beschnüffelte sie umständlich, als aber Lerumie einen leisen drohenden Laut ausstieß, schritt er steifbeinig weiter. Achtern am Rad traf er einen Schwarzen, der steuerte, und in der Nähe stand der Steuermann auf dem Ausguck. Der Steuermann sprach Jerry an und wollte ihn streicheln, aber im selben Augenblick roch Jerry Schiffer, der irgendwo in der Nähe war.

Als er mit seinem Schwanzstummel wedelte und ihn freundlich mit den Augen anlächelte, warf ihm der Steuermann einen ärgerlichen Blick zu und stieß ein gereiztes Brummen aus. Jerry machte keine weiteren Annäherungsversuche, sondern blieb still und wachsam liegen. Der Steuermann wollte sich etwas zu trinken holen. Um die Wahrheit zu gestehen, stahl er von van Horns Vorräten. Das wußte Jerry nicht. Er hatte oft auf der Plantage die weißen Männer trinken gesehen. Aber irgend etwas in Borckmans Benehmen fiel ihm auf.

Es ist jemand überfahren – man kann sie nicht rauskriegen«, sagte er; dann schwangen sie sich auf den Wagen und fuhren los. Er sah alle Einzelheiten der langen Fahrt wieder vor sich, bis auf die Verspätung, die sie dadurch erlitten, daß sie einen Feuerwehrzug vorbeilassen mußten; unterdessen hatten er und Clancey Jaffers geneckt, weil er Stelldicheins mit verschiedenen jungen Damen verabredet hatte, die er nun wegen der späten Extraarbeit nicht einhalten konnte. Es kam die lange Reihe haltender Straßenbahnwagen, der Auflauf, die Polizei, die ihn einzudämmen suchte, die zwei Tragbahren, die auf ihre Last warteten, und der junge Schutzmann, der hier seinen Posten hatte und der ihn, tief erschüttert, begrüßte: »Es ist furchtbar.

Download PDF sample

Jerry, der Insulaner by Jack London


by Michael
4.2

Rated 4.53 of 5 – based on 9 votes