Kindernotfalle im Rettungsdienst, 3. Auflage (German - download pdf or read online

By Frank Flake, Frank Scheinichen

ISBN-10: 3642041825

ISBN-13: 9783642041822

Kindernotf?lle sind eine Herausforderung f?r alle Beteiligten! Die erfahrenen Autoren beschreiben praxisnah und leicht nachvollziebar die h?ufigsten und typischen Notfallsituationen des Kindesalters: alle wichtigen Krankheitsbilder, Tipps im richtigen Umgang mit den verschiedenen Altersgruppen, spezielle Arbeitstechniken zur Versorgung und ?berwachung, Medikamente und deren Dosierung bei Kindern, Reanimation sowie spezielle Situationen wie pl?tzlicher Kindstod, Kindesmisshandlung und Neugeborenenmanagement. Die Inhalte orientieren sich an der Praxis und den einschl?gigen internationalen Richtlinien von AHA, ERC und AAOP. Praxis-Plus: typische Fallbeispiele sowie Hinweise auf Fallstricke und Besonderheiten. Die three. Auflage ist komplett aktualisiert und um die Themen typische Kinderkrankheiten und Anaphylaxie erweitert. Das Buch richtet sich an alle Rettungsassistenten, Rettungssanit?ter und angehenden Not?rzte, die Notf?lle bei Kindern sicher und souver?n meistern wollen.

Show description

Read Online or Download Kindernotfalle im Rettungsdienst, 3. Auflage (German Edition) PDF

Best german books

Dialyse und Nephrologie fur Fachpersonal 3. Auflage by Rainer Nowack, Rainer Birck, Thomas Weinreich PDF

Der Band versammelt alles Wissenswerte rund um die Versorgung von Dialysepatienten und Nierenkranken: pflegerische Aufgabenbereiche, Ern? hrungsempfehlungen bei Dialysepflicht, Planung und company der Arbeitsabl? ufe in Dialyseeinrichtungen, Nierentransplantation. Verst? ndlich geschrieben und mit zahlreichen Abbildungen, Tabellen und Merks?

Extra info for Kindernotfalle im Rettungsdienst, 3. Auflage (German Edition)

Sample text

Entscheidend ist, dass die verschiedenen Versorgungsstrategien auch beim Kind konsequent angewendet werden. Polytraumatisierte Kinder werden leider oft unterversorgt. Daraus resultiert ihre deutlich schlechtere Prognose. Neben der ungenügenden Anwendung aggressiver Therapien, sei es aus falsch verstandener Zurückhaltung oder Unterschätzung (Kinder können z. B. Volumenverluste über einen längeren Zeitraum kompensieren), spielt auch die oftmals schwierigere Technik eine entscheidende Rolle. So ist es nicht immer leicht, großlumige Zugänge zu schaffen oder die lebensrettende Thoraxdrainage zu platzieren.

Erst anschließend beatmen, auch den Magen gründlich absaugen. – Falls das intratracheale Absaugen mit einem Absaugkatheter bei zähem Mekonium nicht gelingt, ggf. den ersten Tubus unter Sog entfernen und umgehend mit einem neuen Tubus reintubieren. Dies muss sehr rasch und gründlich durchgeführt werden, damit das Kind einerseits nicht eine zusätzliche Asphyxie, anderseits nicht durch sofortiges Beatmen ohne vorangegangenes Absaugen erst jetzt eine Mekoniumaspiration erleidet. 5 · Mekoniumaspiration 2 – Vitales, schreiendes Neugeborenes ebenfalls sehr gründlich oral, nasal und im Rachenraum sowie Magen absaugen, laryngoskopische Einstellung der Stimmritze kann hier unterbleiben.

Keine oder spärliche Reaktion auf Reize Apnoe oder Schnappatmung Was ist zu unterlassen? Was ist sofort zu tun? ▬ Neugeborenes sofort abnabeln → starker Blutverlust der Mutter, z. B. 6 · Asphyxie 2 Versorgung Basics ▬ ▬ ▬ ▬ ▬ Notarzt nachfordern Möglichst Pädiater nachfordern Neugeborenes warmhalten, abtrocknen und stimulieren Monitoring: P, SpO2, EKG Ggf. O2 Gabe 2–4 l/min. per Maske vorhalten, nicht über Nasensonde Advanced ▬ Evtl. venösen, intraossären Zugang oder Nabelvenenkatheter legen, bei Blutverlust 10 ml/kg KG NaCl 0,9% oder Ringer-Lösung, ggf.

Download PDF sample

Kindernotfalle im Rettungsdienst, 3. Auflage (German Edition) by Frank Flake, Frank Scheinichen


by Ronald
4.1

Rated 4.30 of 5 – based on 40 votes