Paula-Irene Villa's Sexy Bodies: Eine soziologische Reise durch den PDF

By Paula-Irene Villa

ISBN-10: 3531144812

ISBN-13: 9783531144818

Show description

Read or Download Sexy Bodies: Eine soziologische Reise durch den Geschlechtskorper, 3. Auflage (Reihe: Geschlecht & Gesellschaft, Band 23) PDF

Best german books

Dialyse und Nephrologie fur Fachpersonal 3. Auflage - download pdf or read online

Der Band versammelt alles Wissenswerte rund um die Versorgung von Dialysepatienten und Nierenkranken: pflegerische Aufgabenbereiche, Ern? hrungsempfehlungen bei Dialysepflicht, Planung und enterprise der Arbeitsabl? ufe in Dialyseeinrichtungen, Nierentransplantation. Verst? ndlich geschrieben und mit zahlreichen Abbildungen, Tabellen und Merks?

Additional info for Sexy Bodies: Eine soziologische Reise durch den Geschlechtskorper, 3. Auflage (Reihe: Geschlecht & Gesellschaft, Band 23)

Sample text

2 entfaltet wurde. Vergesellschafmng bzw. Subjektivation ist demnach als Wechselspiel zwischen Verinnerlichung bestehender Strukturen und einer dutch Handlungen vollzogenen Konstruktion (auch Ver/inderung) dieser Strukturen zu verstehen. : 128). Dieser Zusammenhang ist vor dem Hintergrund des Sozialkonstruktivismus, der in dieser Arbeit die zentrale Perspektive ist, von besonderer Bedeutung. Bezogen auf die Ausgangsthematik, dass die Geschlechterdifferenz eine Konstruktionsleistung von Individuen ist und zugleich eine den Individuen ~uf3erlich entgegentretende Struktur, stellt das Konzept der Erfahrung eine erste Vermittlung dar.

F fir Butler gibt es keinerlei (auch nicht kontrafaktische, utopische oder imagingre) M6glichkeit, eine ,,universelle Subjektposition" zu postulieren (Butler 1993a: 36s Universelle Kategorien wie Vernunft, Wahrheit oder Subjekt sind, so die Kritik, eben nicht universell; sie stellen vielmehr immer eine, also partikulare Konfiguration von Vemunft, Wahrheit oder Subjekt dar, die es aufgrtmd ihrer Hegemonie 'geschafft' hat, sich als universell auszugeben. zusammenfassendHark 2004. 50 Butler1993a:41ffund 2001.

Weiterentwickelt worden. Zur urspr~inglichen Formulierung des Begriffs vgl. Becker-Schmidt 1987 und 1988, zur knappen aktuellen Darstellung Becker-Schmidt 2004. 46 Dies gilt umso mehr, wenn der Begriff der Identit~t als 'mit-sich-identisch' verstanden wird, wie es in modemen Epistemologien der Fall ist. Vgl. ; Nicholson 1994. : 35), so lassen sich drei miteinander verschr~inkte und wom6glich untereinander konfligierende Modi weiblicher Vergesellschaftung feststellen: Frauen werden als Staatsbtirger/innen auf der Ebene des Nationalstaats eingebunden, als abhangig Besch~iftigte sollen sie der Konstruktion 'mannlicher Normalarbeiter' entsprechen und im Privaten wird ihnen die 'nattirlich weibliche Ftirsorge um die Familie' als Sozialisationsmuster nahe gelegt.

Download PDF sample

Sexy Bodies: Eine soziologische Reise durch den Geschlechtskorper, 3. Auflage (Reihe: Geschlecht & Gesellschaft, Band 23) by Paula-Irene Villa


by Anthony
4.1

Rated 4.20 of 5 – based on 34 votes