Download e-book for iPad: Vegetative Physiologie (Springer-Lehrbuch) by Gerhard Thews, Peter Vaupel

By Gerhard Thews, Peter Vaupel

ISBN-10: 3540240705

ISBN-13: 9783540240709

Gut verdaut ist halb bestanden!

Effektive Prüfungsvorbereitung für die vegetative Physiologie.

Klar und verständlich behandelt der Thews/Vaupel die vegetative Physiologie des Menschen. Dabei werden in dem beliebten Taschenbuch alle wichtigen Organfunktionen und ihre law im übergeordneten Sinne erklärt. Wie in der Neuen Approbationsordnung für das Medizinstudium gefordert, gibt es außerdem zahlreiche pathophysiologische Hinweise auf Funktionsstörungen und deren Therapie. Im vierfarbigen structure verdeutlichen die vielen Abbildungen die Zusammenhänge auf anschauliche artwork und Weise. Farbleitsystem, straffe Gliederung und Merksätze geben Übersicht und helfen beim Lernen für die Prüfungen. Für Medizinstudenten geschrieben und auf den Gegenstandskatalog ausgerichtet dient das Taschenbuch einer effizienten Prüfungsvorbereitung, wenn die Zeit knapp ist. Aber auch Naturwissenschaftler finden mit dem Thews/Vaupel einen gelungenen Einstieg in die Humanphysiologie vegetativer Funktionen.

Show description

Read or Download Vegetative Physiologie (Springer-Lehrbuch) PDF

Best german books

Get Dialyse und Nephrologie fur Fachpersonal 3. Auflage PDF

Der Band versammelt alles Wissenswerte rund um die Versorgung von Dialysepatienten und Nierenkranken: pflegerische Aufgabenbereiche, Ern? hrungsempfehlungen bei Dialysepflicht, Planung und agency der Arbeitsabl? ufe in Dialyseeinrichtungen, Nierentransplantation. Verst? ndlich geschrieben und mit zahlreichen Abbildungen, Tabellen und Merks?

Extra resources for Vegetative Physiologie (Springer-Lehrbuch)

Sample text

In der Regel erfolgt die Bestimmung der Hämoglobinkonzentration auf spektralphotometrischem Wege. Da verdünntes Hb wenig beständig ist und zudem seine Extinktion mit der O2-Beladung ändert, ist zunächst die Umwandlung in eine farbstabile Verbindung erforderlich: Das in eine Kapillarpipette aufgenommene Blut wird mit einer Lösung verdünnt, die Kaliumferrizyanid, Kaliumzyanid und ein Detergens enthält. Dabei findet eine Hämolyse und eine 52 II Kapitel 4 · Blut und Abwehrfunktionen Umwandlung des Hämoglobins in das stabile Zyanhämiglobin HbCN (mit dreiwertigem Eisen) statt.

Calmodulin) erfolgt. So steuern Ca2+-Ionen über Calmodulin beispielsweise die Aktivität von Protein-Kinasen und Ionenkanälen sowie die Glykolyse, die Kontraktion des glatten Muskels, die Bewegung der Spermien, die Exozytose und das Zellwachstum. IP3-Metabolite können auch den Ca2+-Einstrom über die Zellmembran steuern. Auch das andere Spaltprodukt, Diacylglycerol (DAG), dient als Second Messenger. Als lipophile Substanz verbleibt DAG in der Membran und stimuliert Ca2+-abhängig eine Proteinkinase C, die wiederum die Phosphorylierung von Proteinen fördert.

Diese unmittelbaren Vorstufen der reifen Erythrozyten werden Retikulozyten genannt. Jede Steigerung der Erythropoiese führt zu einer Zunahme der Retikulozytenzahl im strömenden Blut. Einen wirksamen Reiz für die Neubildung der Erythrozyten stellt der Sauerstoffmangel im Gewebe dar, der vor allem in der Niere die Produktion von Erythropoietin anregt. Dieses Hormon, ein Glykoprotein, gelangt auf dem Blutweg zum roten Knochenmark und stimuliert dort spezifisch die Erythropoiese. Lebensdauer und Abbau Merke Die ausgeschleusten Erythrozyten zirkulieren für die Dauer von 110–120 Tagen in der Blutbahn.

Download PDF sample

Vegetative Physiologie (Springer-Lehrbuch) by Gerhard Thews, Peter Vaupel


by Michael
4.0

Rated 4.35 of 5 – based on 17 votes